RSS

Archiv für den Monat Oktober 2014

Halloween – Kürbisschnitzen

Sonst gibt’s ja hier immer Rezepte, da dachte ich mir, anlässlich Halloween, gibt’s heute mal was anderes. Nämlich ein Video zum Thema Kürbisschnitzen.

MIttlerweile hat das Fest der Amerikaner ja auch bei uns in Deutschland Einzug gehalten und viele dekorieren ihr Haus, gehen auf Partys oder schmeißen selbst welche. Und wieder andere Backen oder Kochen für diese Partys.

Aber was wären diese Partys und Dekos ohne Kürbisse? Nix! Und damit ihr auch auf heute Abend vorbereitet seid, hier noch ein Video zum Schnitzen. 🙂

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 31, 2014 in Sonstiges

 

Schlagwörter: , , , ,

Schwarzwälder Cupcakes

Nach einem Rezept von chefkoch.de – mein Fazit: Sehr empfehlenswert!

Zutaten:

100g Butter
50g Zartbitterschokolade
130g brauner Zucker (normaler weißer geht auch)
2 Eier
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
180g Mehl
3 EL Kakaopulver
100ml Milch
1/2 Schattenmorellen (für 12 Cupcakes tun es aber auch etwas weniger)
2 EL Speisestärke
1 EL Kirschwasser (geht auch ohne!)
200ml Schlagsahne
1 Pck Vanillezucker
2 EL Schokoladenraspel
12 Papierförmchen

IMG_20141027_113413Zubereitung:

Butter mit Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Die Schokobutter mit dem Zucker schaumig schlagen und Eier einzeln unterrühren.

Mehl mit Backpulver, Salz und Kakao mischen, über die Eiermasse geben und langsam mit der Milch zu einem cremigen Teig rühren.

Förmchen am besten in ein Muffinblech oder eine Silikonform geben und darin dann den Teig verteilen.

Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen.

Küchlein anschließend gut abkühlen lassen und dann mit einem Apfelausstecher (damit geht’s am besten!) kleine Löcher in die Mitte der Küchlein machen. Dabei darauf achten, nicht bis ganz nach unten zu stechen. Aber ruhig mehrmals wiederholen und ein wenig in die Breite gehen beim Aushöhlen.

IMG_20141027_113346

Die Kirschfüllung zubereiten:

100-150ml Saft aus dem Kirschglas mit 2 EL Speisestärke glattrühren. Die Kirschen (ca halbes Glas) mit einem Schluck Saft in einem kleinen Topf erhutzen. Angerührte Speisestärke dazugeben und einrühren. Solang bis die Flüssigkeit bindet. Kirschwasser unterrühren, kann aber auch weggelassen werden wenn man keinen Alkohol mag oder eben Kinder davon essen.

Und schließlich alles ein wenig abkühlen lassen und in die Aushöhlungen geben. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen (wer braucht, kann Sahnesteif nehmen) und am besten mit einer Spritztülle auf den Küchlein verteilen. Zum Abschluss mit einer Kirsche und den Schokoraspeln dekorieren.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 27, 2014 in Kuchen/Dessert

 

Schlagwörter: , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: