RSS

Archiv für den Monat September 2013

Couscous mit Gemüse

Für den Single-Haushalt aber natürlich auch für die schnelle Küche zu empfehlen: Couscous mit Gemüse. Das gab es gestern bei mir zum Abendessen. Muss dazu sagen, dass ich nicht viel von „KH freier Ernährung am Abend“ halte. Ich komme morgens und vorallem nicht mittags dazu, warm zu essen. Da will ich abends nicht noch auf eine warme Mahlzeit verzichten. Und ich koche ja gern, so ist es ja nicht.

Muss dazu sagen, dass ich kein wirkliches Rezept habe, für den Couscous mit Gemüse. Ich mache das immer „frei Schnauze“. Bin aber durch Jamie Oliver auf „Tomatenpaste“ gekommen, wobei ich seine Art zu Kochen eigentlich gar nicht mag (viel zu viel Olivenöl und Zitronensaft für meinen Geschmack).

Also nun mal zum Essen:

Zutaten:
– Hackfleisch
– Möhren (kann beliebig ersetzt werden)
– Paprika (kann beliebig ersetzt werden)
– Zwiebeln
– Knoblauch
– Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben
– Tomatenpaste
– Couscous
– ein Klecks Butter
– evtl nach Geschmack ein bisschen Schafskäse

Wer die Variante mit Hack mag, brät zuerst dieses mit klein gehackten Zwiebeln an und gibt dann die Tomatenpaste dazu (2-3 TL). Dann kommen die Möhren und der Paprika kleingeschnitten dazu. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt gebe ich den Knoblauch dazu und lasse das ganze 5-6min braten, bis die Möhren und der Paprika bissfest sind.

Während alles vor sich hin brät, messe ich mir eine viertel Tasse Couscous ab, gebe den Couscous in einen Topf und gieße soviel heißes Wasser drüber, dass der Couscous gerade bedeckt ist. Deckel drauf, ziehen lassen. Zum Abschluss gebe ich ein kleines Stück Butter an den Couscous und würze mit Salz.

Und schließlich richte ich den Couscous an, gebe ein wenig zerkrümelten Feta über die Hack-Gemüsemasse (nur kurz, damit der Käse nicht verläuft, aber auch hier ist alles Geschmackssache). Abschließend Couscous mit der Hack-Gemüse-Masse anrichten, mit Kräutern wie Petersilie garnieren.

Und so sah das ganze beim letzten Mal aus, ohne Hack:
6599f1faf9cb62298094df8d35df0367

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 26, 2013 in Rezepte, Vegetarisch

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

It’s me

Damit ihr halbwegs wisst, mit wem ihr es zu tun habt, hier ein paar Infos über mich. Ein Foto hab ich leider nicht, da ich berufsbedingt lieber hinter der Kamera stehe, als davor. 🙂

Name: Sabrina
Alter: Irgendwo in den 30
Familienstand: ledig & single
Haustiere: 1 Hund
Beruf: Fotografin
Hobbys: Fotografie -bleibt wohl beim Beruf nicht aus ^^, Lesen, Kochen und Backen, Fitnessstudio

Tja und wie viele andere auch habe ich mit ein wenig Übergewicht zu kämpfen, was ich versuche, loszuwerden. Es ist nicht viel, aber 5-10 kg dürfen gerne weg.

Seit kurzem bin ich auch im Fitnessstudio angemeldet, was mir tierisch viel Spaß macht, aber auf Grund Job nicht so oft realisierbar ist, wie ich es gern hätte. Aber, ich bleibe dran. Die Gebühren sollen ja nicht umsonst gezahlt sein.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 25, 2013 in Sonstiges

 

Schlagwörter: , ,

Coldkitchen

Warum coldkitchen fragt sich bestimmt der ein oder andere? Naja, meist bleibt die Küche bei mir auf Grund Zeitmangel kalt. Was sich aber zukünftig ändern soll. Da ich eigentlich recht gerne koche und backe, nur eben nie die Zeit finde, bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten.

Und wie nun mal so ist, wenn wenig Zeit zum Essen bzw. Kochen bleibt: man isst dann einfach „irgendwas“ und nimmt zwangsläufig zu.

Heißt, gleichzeitig will ich auch noch ein paar Pfunde loswerden. Vor einiger Zeit habe ich schon mal erfolgreich mit Optifasthome abgenommen. Zugenommen hab ich nicht, weil das Produkt nichts getaugt hat, sondern, weil ich einfach nach dem Abnehmen nicht konsequent genug war. Habe eben dann früher bzw. eher später doch wieder angefangen, „normal“ weiter zu essen.

Aber nun ist Schluss damit. 🙂

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 24, 2013 in Sonstiges, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: