RSS

Archiv der Kategorie: Sport

Surftipp: Patric Heizmann „Ich bin dann mal schlank“

Heute mal kein Rezept. Aber dafür ein Surftipp zu einem Comedian. Jaja, ich weiß. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Ehrlich gesagt bin ich letzten Freitag (?) eher zufällig beim Zappen da gelandet. Patric Heizmann lief mit seinem Programm „Ich bin dann mal schlank“ bei RTL. „Wer ist denn das?“ und „Kenn ich nich, mal reinschauen!“ dachte ich mir, als ich beim Sender hängengeblieben bin.

movie-iconAnfangs fand ich ihn nicht sonderlich witzig, aber nach und nach kombinierte er in seinem Programm Witz mit Realität ohne dabei übertrieben zu wirken wie manch anderer Comedian mit seiner „Freundin“… ^^

Worum geht’s? Klar, wie der Titel des Programms schon sagt. Ums schlank werden, sein und bleiben. Witzig verpackt Patric Heizmann Alltagsmythen und klärt auf, dass viele Dinge totaler Unsinn sind und zeigt am Ende auch, das man mit geringem  Aufwand auch zu Hause ein wenig Sport betreiben kann.

Schaut mal rein wenn ihr am Thema „Abnehmen“ interessiert seid. Nein, ich krieg kein Geld für die Werbung (wer möchte darf trotzdem spenden ^^). Ich find’s selbst ganz witzig und interessant. Aktuell (Stand 4.3.14) noch kostenlos auf rtlnow.de verfügbar.

PS: Vielleicht ist ja auch die ein oder andere Idee für diejenigen dabei, die jetzt nach Karneval abnehmen und sogar fasten wollen? 😉

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Yoga

Hab es gerade beim Stöbern auf Facebook gelesen, bzw auf der Fanseite von Optifasthome. Damit hatte ich ja auch mal abgenommen und trinke heut noch gern nen Schokoshake. Einfach weil er gut schmeckt. 🙂

Sport-Activities-Yoga-iconJetzt geht es aktuell ums Thema Yoga. Habt ihr das schon mal gemacht? Ich hab das vor langer Zeit mal auf der Wii ausprobiert. Fand das irgendwie auch witzig, aber mit diesem kleinen Balance Board konnte ich micht nicht richtig anfreunden. Konnte da nie richtig die Balance halten und bin da mehrmals von runtergekippt. Jaja, lacht ruhig. 🙂 Aber ich konnte da irgendwie nie richtig einschätzen, wo ich gerade stehe, das Board anfängt und wo es aufhört.

Liegt vielleicht auch daran, dass ich in meiner Jugend mal in nem Aerobic Kurs war, wo es u.a. auch Step-Aerobic gab. Da bin ich die erste Stunde auch 2x über den Stepper geknallt, weil ich absolut nicht einschätzen konnte, wo das Ding gerade zu Ende ist 😦

Also an sich ne gute Idee um sich fit zu halten, wenn ihr mich fragt. Aber für mich bitte ohne „Geräte“. 🙂

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 24, 2013 in Abnehmen, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Coldkitchen

Warum coldkitchen fragt sich bestimmt der ein oder andere? Naja, meist bleibt die Küche bei mir auf Grund Zeitmangel kalt. Was sich aber zukünftig ändern soll. Da ich eigentlich recht gerne koche und backe, nur eben nie die Zeit finde, bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten.

Und wie nun mal so ist, wenn wenig Zeit zum Essen bzw. Kochen bleibt: man isst dann einfach „irgendwas“ und nimmt zwangsläufig zu.

Heißt, gleichzeitig will ich auch noch ein paar Pfunde loswerden. Vor einiger Zeit habe ich schon mal erfolgreich mit Optifasthome abgenommen. Zugenommen hab ich nicht, weil das Produkt nichts getaugt hat, sondern, weil ich einfach nach dem Abnehmen nicht konsequent genug war. Habe eben dann früher bzw. eher später doch wieder angefangen, „normal“ weiter zu essen.

Aber nun ist Schluss damit. 🙂

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 24, 2013 in Sonstiges, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: