RSS

Schlagwort-Archive: blätterteig mit spinat

Herzhaft gefüllter Blätterteig

Heute mal wieder was aus der Rubrik: schnelles Essen. Ist ruck zuck gemacht, kann man auch prima vorbereiten und kalt schmeckt’s auch noch gut.

Gestern gabs bei mir herzhaft gefüllten Blätterteig. Das schöne: die Zutaten kann man nach Belieben tauschen!

Ich habe verwendet:

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
1/2 Becher Schmand (Frischkäse geht genau so gut oder Tomatenmark)
1 Päckchen gekochter Schinken (es gehen aber auch Schinkenwürfel, so hat man am Ende eine Rolle nach Flammkuchen-Art)
1 kleine Hand voll geriebener Käse
Salz
Pfeffer

SchinkenroellchenZubereitung:

Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen (oder je nach Packungsanweisung des Blätterteiges).

Blätterteig ausrollen und mit dem Schmand bestreichen, mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen nach Wahl würzen. Schinken am besten senkrecht darauflegen (wenn die lange Seite des Blätterteiges zu euch zeigt), Käse drüber streuen. Wer will kann jetzt noch fein geschnittene Zwiebeln, Knoblauch oder oder oder dazugeben. Wichtig nur, es sollte nicht zu viel Belag sein und nicht zu flüssig. Also vorsicht mit frisch geschnittenen Tomaten.

Jetzt den Blätterteig zu einer Rolle aufwickeln. Dafür die lange Seite des Teiges einrollen. Geht gut, wenn man den Teig vorher auf ein Geschirrtuch legt. 😉

Nun könnt ihr den Teig entweder schon vor dem Backen schneiden (war bei mir jetzt nicht sooo toll, da die Rollen im Ofen umgefallen sind und sich teilweise miteinander verbunden haben) oder dann nach dem fertig Backen.

Und schließlich ab in den Ofen für ca 20 Minuten (je nach Teig und Packungsanweisung).

Gut vorstellen kann ich mir auch noch Lachs als Füllung oder vegetarisch: Schafskäse und Spinat. Also ihr seht, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 10, 2014 in Schnelle Essen

 

Schlagwörter: , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: