RSS

Basilikum Pesto

11 Apr

Gleich vorweg: Natürlich lässt sich das Basilukum auch durch Bärlauch ersetzen. Die Pinienkerne kann man auch prima mit Walnüssen ersetzen. Letztere vertrage ich nur leider nicht. 😉

Daher heute mein blitzschnelles Rezept für Pesto, was ich am liebsten mit Spaghetti esse:

1 große Hand voll Basilikum (am besten im kleinen Töpfchen aus dem Supermarkt)
50-100 ml Olivenöl, je nach gewünschter Konsistenz und Menge
50g Parmesan (auch hier kann die Menge abweichen, nach Geschmack, Vorliebe usw.)
2-3 Knoblauchzehen (kann man natürlich auch weglassen)
25g Pinienkerne
Salz, Pfeffer

20140408_184634_resizedZubereitung:
Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne anbräunen. Geht fix, also daher die Pfanne nicht so lang aus den Augen lassen, sonst werden sie schwarz. 😉

Basilikum abzupfen, waschen und in ein längliches Gefäß oder direkt in den Mixer geben. Parmesan (am besten frisch gerieben), Olivenöl, geschälte Knoblauchzehen und Pinienkerne dazugeben. Alles kräftig mit dem Zauberstab oder dem Mixer durchmixen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig! Hält sich auch prima 2-3 Tage im Kühlschrank.

Über die heißen Nudeln geben und vermischen. That’s it!

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: