RSS

Rhabarber Kompott

07 Apr

Heute mal wieder was recht simples. Jetzt wo auch wieder Rhabarberzeit ist, kann man sich das Gemüse (jaja, das ist tatsächlich Gemüse) auch mal als Nachtisch gönnen. Und zwar nicht in Form von Kuchen sondern als Kompott. Schmeckt warm und kalt meiner Meinung nach genau so gut.

Zutaten für ca 2-3 kleine Schälchen:

400g Rhabarber
4-5 EL Zucker
1 Scheibe Biozitrone

Nach Geschmack eine Msp Zimt oder ein wenig Vanillesauce drüber geben.

Zubereitung:

Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden. In einen kleinen Topf geben, mit ca 150ml Wasser und dem Zucker aufkochen, auf kleiner Stufe köcheln lassen, ab und zu umrühren. Die Zitrone heiß abspülen und eine Scheibe dazugeben.

Abkühlen lassen und dann lauwarm oder kalt servieren. Zum Garnieren ein wenig Zimt oder Vanillesauce oder wie in meinem Beispiel ein paar Himbeeren drüber geben.

20140406_212836_resized_1

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: