RSS

Spaghetti Carbonara

04 Feb

Bei der Carbonara scheiden sich ja die Geister, wie man sie denn „richtig“ macht. Mir persönlich ist das relativ egal, wie es „richtig“ sein soll, ich mache sie nach nachfolgendem Rezept und find sie lecker. 🙂

Zutaten für 3-4 Portionen:

– 500g Spaghetti
– 250g gewürfelten, mageren Schinkenspeck
– 250ml Sahne
– 2-3 Eier (je nach Größe, bei XL Eiern nehme ich 2)
– 1 Hand voll geriebener Käse (hier hab ich keine Mengenangabe, mache das frei Schnauze)
Salz
Pfeffer

20140203_213314_resized_3Zubereitung:

Nudeln nach Packungsanweisung garen, nebenbei den Schinkenspeck auf niedriger Stufe (1-2 am E-Herd) ohne Zugabe von Fett in einer großen Pfanne knusprig braten. Nudeln als auch Speck ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit eine Soße aus den Eiern, der Sahne und dem Käse bereiten in dem man alles in eine Schüssel gibt. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen (die Sahne frisst viel Geschmack, eben so die Nudeln).

Wenn die Nudeln gar sind, diese abgießen, gar nicht lang abtropfen lassen und direkt mit in die Pfanne geben. Die Sahne-Käse-Soße drübergeben, den Herd ausschalten, alles durchrühren. Aber nicht zu lange, sonst gibt’s Rührei. 🙂

Tipp: Wer keine große Pfanne hat, brät den Speck in einer kleinen Pfanne an, gibt die Nudeln nach dem Abgießen wieder in den Topf und gibt hier anschließend Käse-Sahne-Mischung und Speck drüber.

Bon Appetit! 🙂

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Februar 4, 2014 in Fleisch, Rezepte

 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: