RSS

Griechischer Salat

10 Jan

Und schon wieder was ohne Fleisch, zwar nicht vegan (wobei man dazu einfach den Schafskäse weglassen kann oder stattdessen Tofu verwenden kann, aber da weiß ich nicht, ob und wie das schmeckt) aber vegetarisch. Aber nein, nein, ich werde mich nicht komplett dem Gemüse verschreiben. Will zukünftig einfach nur mehr Gemüse und Obst in meinen Alltag integrieren. Und da ich ein großer Fan von Schafskäse bin, dachte ich mir, „baue“ ich mir doch einfach mal einen griechischen Salat selbst.

Gar nicht so schwer, wie man meint.

Zutaten:
– 1 Salatgurke
– 1 Hand voll Cherrytomaten
– 1 rote Zwiebel
– 10-20 Oliven (ganz nach Geschmack, ich bevorzuge die mit Stein)
– 50g Fetakäse

Dressing:
Salz, Pfeffer, Essig, (Oliven)öl, Saft einer Zitrone

20131216_192733_resized_3

Zubereitung:

Gurke schälen, der Länge nach durchschneiden, Fruchtfleisch mit einem Löffel entfernen. In 1/2cm große Scheiben schneiden. Die Tomaten halbieren oder in Viertel schneiden. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Den Kern der Oliven mit leichtem Druck entfernen, ggf. Oliven noch einmal durchschneiden. Die Feta in  kleine Würfel schneiden oder zerbröseln, wie man es lieber mag.

Aus 2-3 EL Öl, dem Saft einer Zitrone sowie Salz, Pfeffer und Essig ein Dressing herstellen. Die Mengenangaben können natürlich variieren, je nach Geschmack.

Fertig!

Eignet sich prima als Hauptspeise (in Kombi mit frischem Baguette / Ciabatta o.ä.) oder in kleineren Mengen als Beilage.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Januar 10, 2014 in Vegetarisch

 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: