RSS

Schokoladentarte

17 Dez

Eine böse böse aber doch leckere Sünde. Vielleicht ist das ja auch noch für den ein oder anderen eine Idee zu Weihnachten? Als Nachspeise oder zum Nachmittagskaffee?

Die Schokoladentarte! Die geht so kinderleicht, da brauchts echt keine Backmischung!

Gemacht wurde die Tarte nach dem Rezept von chefkoch, ich habe die Zutaten wie folgt verwendet:

200g Butter
200g Zartbitterkuvertüre und 100g gehackte Zartbitterkuvertüre
100g Zucker (Puderzucker ist natürlich feiner, hatte ich aber nicht im Haus)
4 Eier
2 EL Speisestärke
2 EL Kakaopulver (echter Kakao! KEIN Kaba!)
1/2 TL Backpulver
1 Pck Vanillezucker
1 Prise Salz

Zubereitung:

20131208_153414_resized_1Die Butter mit 200g Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Dabei
immer wieder umrühren, damit sich beide Produkte verbinden. Ein wenig abkühlen lassen.

Kakaopulver und Stärke mischen.

Zucker, Eier, Vanillezucker und Salz miteinander vermischen. Die Butter-Schokomasse vorsichtig dazugeben und weiterrühren.

Die 100g gehackte Kuvertüre unter die Masse rühren.

Schließlich das Kakaopulver mit der vermischten Stärke unter die Masse geben.

Abschließend das Ganze in eine gefettete Tarteform oder Springform geben.

Bei 175°C Ober- und Unterhitze rund 20-25min backen.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Dezember 17, 2013 in Kuchen/Dessert, Vegetarisch

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: