RSS

Süße Sünde: Tiramisu

28 Okt

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mich mal an ein Tiramisu getraut. Optisch noch nicht ganz perfekt, aber immerhin war es geschmacklich ein Genuss. Das Rezept habe ich von chefkoch.de.

Zutaten:
3 Eier (M) oder 2 (XL)
75g Zucker
40ml Amaretto (gibts auch Alkoholfrei!)
500g Mascarpone (klingt viel, ist es aber auf die Masse gesehen nicht)
1 Tasse Kaffee
250g Löffelbiskuit
Kakaopulver zum Bestäuben

20131022_202159_resized_1Zubereitung:
Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker sowie der Hälfte des Amarettos mischen.
Die Mascarpone dazugeben, unterrühren.

Die andere Hälfte des Amarettos mit dem Kaffee in eine etwas größere Schüssel geben um die Biskuits darin zu tränken.

Nach und nach KURZ (!) die Biskuits tränken und in einer kleinen Auflaufform nebeneinander legen. Auf die Biskuits 2-3 EL Creme verteilen. Danach wieder Biskuits tränken und auf die Creme legen. Erneut eine Schicht Creme auftragen, wieder Biskuits udn Creme. Bei mir reicht die Masse für 2-3 Schichten (in einer kleinen Auflaufform).

Kalt stellen. Am besten über Nacht (ansonsten mindestens 5h, 3 haben bei mir nicht gereicht) und binnen 1-2 Tagen verzehren, auf Grund des frischen Ei. Vor dem Verzehr noch mit Kakaopulver (es empfiehlt sich echter Kakao, da Kaba zu zuckerig ist) bestäuben.

Genießen! 🙂

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: