RSS

Cordon Bleu

18 Okt

Oder wir man hier zu sagen pflegt „Karton Blau“ ;). Hehe.

Das gab es gestern Abend bei mir. Einfach ein Schweineschnitzel ein wenig klopfen, mit einer Scheibe Kochschinken oder Lachsschinken füllen und ein Scheibchen Käse dazu. Ich bevorzuge beim Käse den Babybel Käse in Scheiben. Oder den Alpenmark Käse aus dem Aldi (wer es noch nicht weiß: Das sind die gleichen Scheiben wie von „Hochland“ nur doppelt so groß, mit mehr drin in der Packung und vorallem günstiger 😉 ). Ich stecke die Schnitzel mit Zahnstochern oder Rouladennadeln zusammen.

Danach ziehe ich das Schnitzel durch eine mit Salz und Pfeffer verquirlte Eimasse und anschließend durch Semmelbrösel. Ich nehme dazu am liebsten die fertigen Brösel, da ich eh nur am Wochenende Brötchen esse und da meist nix übrig bleibt.

20131017_190122_resizedDazu gibts bei mir meist Kartoffeln und ein wenig Gemüse. Auf meinem Bild habe ich TK Gemüse aus dem Real genommen. Gelbe und orangefarbene Möhren mit Erbsen.

Während die Kartoffeln kochen lasse ich meist das Gemüse auf niedriger Temperatur (2 oder 3 am E-Herd) vor sich hin simmern und schließlich gebe ich in den letzten 10 Minuten die Schnitzel in die Pfanne, in der sich ein wenig Oliven-Öl befindet.

Hatte gestern Besuch und somit etwas mehr als ein Schnitzel gemacht, blöderweise waren in der Packung nur 3 Schnitzel, so dass jeder 1 1/2 bekommen hat. Falls sich jemand über das Stückchen am rechten Rand wundert 😛 🙂

Ja ok, kein kcal armes essen, aber dadurch, das es selbst gemacht ist, weiß man zumindest auch, was alles drin ist (Käse, Schinken, Panade).

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 18, 2013 in Ernährung, Fleisch, Rezepte

 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: