RSS

Schafskäse

17 Okt

Na ok, ein wirkliches Rezept ist das meiner Meinung nach nicht, da es jeder selbst zusammenstellen kann, wie er mag. Aber für mich ein leckeres Essen, wenn es mal schnell gehen muss und es nicht viel Aufwand sein soll.

Zutaten:

1 Päckchen Schafskäse
Cherry oder Strauchtomaten in beliebiger Menge
Oliven in beliebiger Menge
Zwiebeln und Knobi nach Geschmack

2013-10-17 08.05.31_resizedZubereitung:

Naja, viel zu tun ist da nicht. Tomaten halbieren, Zwiebeln in Ringe schneiden, ggf. Knobi direkt mit Schale durch die Presse (spart Arbeit, anschließend einfach mit der Rückseite vom Messer oder einem Löffel die Reste aus der Presse nehmen, bevor sie antrocknen) und ggf. Oliven entsteinen.

Alles über dem Schafskäse verteilen, ab in den Ofen. Bei ca 200 Grad Ober- und Unterhitze rund 25-30 Min backen.

Ich gönne mir dazu gern ein-zwei Toastscheiben oder ein Stück Baguette. Man kann beim Schafskäse ja auch gern auf die Light-Version zurückgreifen, i.d.R. ist bei Schafskäse nichts durch Zucker o.ä ersetzt, wie man es von anderen Lightprodukten kennt. Ich persönlich mag am liebsten die „No Name“ Billigprodukte. Oft hatte ich schon teuren Käse aus der Werbung, der fing dann an, zwischen den Zähnen zu quietschen, wenn man ihn gekaut hat. Igitt!

Ach so und ich habe den Schafskäse in Alufolie und in ein hohes Backblech gepackt, weil meine kleine Auflaufform von der Lasagne am Vortag noch in der Spülmaschine war. 🙂 Man sollte beim Verwenden von Alufolie die Ecken hochklappen, so dass der Saft der Tomaten nicht auslaufen kann. 😉

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 17, 2013 in Ernährung, Rezepte, Vegetarisch

 

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: